Die im.puls care GmbH (im Folgenden kurz „im.puls“) betreibt die Website und den Webshop, der unter https://www.impulscare.at/ abrufbar ist. Die durch deren Nutzung vorgenommenen Datenverarbeitungen werden im Folgenden beschrieben. Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung ist die im.puls care GmbH (Geschäftsführer Herr Dr. med. Manuel Treven), Khevenhüllerstraße 38, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, office@impulscare.at.

im.puls ist zur Änderung dieser Datenschutzerklärung jederzeit berechtigt, indem die geänderte Fassung der Datenschutzerklärung auf dieser Webseite veröffentlicht wird.

1. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten
1.1.
Im Rahmen der Nutzung der Website, der Vertragsanbahnung, der Vertragserfüllung (samt vorvertraglicher und nachvertraglicher Verpflichtungen) sowie zur Aufrechterhaltung der Kundenbeziehungen werden von im.puls, als datenschutzrechtlich Verantwortlichen (siehe Impressum), die vom Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben verarbeitet.

1.2. Ohne Registrierung und durch bloße Nutzung der Website werden folgende personenbezogene Daten erhoben:
IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche Sprache und Version der Browsersoftware.

1.3. Bei Nutzung des Webshops und bei registrierten Nutzern erhebt im.puls zusätzlich folgende personenbezogene Daten:
Zur Durchführung einer Bestellung bedarf es, abhängig vom jeweiligen Bestellumfang, eines unübertragbaren Kundenkontos oder einer entsprechenden Registrierung als Kunde. Dabei ist die Bekanntgabe der nachfolgend angeführten personenbezogenen Daten für die Vertragserfüllung unbedingt erforderlich und handelt es sich dabei um sogenannte Pflichtangaben, die mit einem (*) gekennzeichnet werden.

Bei der Anmeldung eines Kundenkontos werden Vor- und Nachnamen, Land, Liefer- und Rechnungsadresse (jeweils mit Straße und Hausnummer, PLZ und Ort) sowie die E-Mail-Adresse erhoben und verarbeitet. Von den sogenannten Pflichtangaben ausgenommen sind der Firmenname und die Telefonnummer.

Zur Sicherung des Kundenkontos muss der Kunde zusätzlich ein geheimes Passwort festlegen. Die beim Anlegen des Kundenkontos gegenüber im.puls bekanntgegebenen Daten werden gespeichert. Der Kunde ist jederzeit zur Löschung seines Kundenkontos berechtigt.

Bei Zahlungen mittels Kreditkarte bedarf es der Bekanntgabe des jeweiligen Kreditkarteninstitutes, des Karteninhabers, der Kartennummer und der Gültigkeitsdauer. Zusätzlich können vom Kunden noch weitere spezifische Informationen erforderlich sein. Erfolgt die Zahlung mittels PayPal, muss der Kunde seine bei PayPal registrierte E-Mail-Adresse angeben.

2. Verwendung von Cookies
Neben den zuvor genannten Daten verwendet im.puls auf dieser Website Cookies, um die Website stetig anzupassen und verbessern zu können. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn eine Website besucht wird. Sie werden verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um die Navigation auf der Website zu erleichtern, die Website dort weiter zu verwenden, wo sie verlassen wurde und um Präferenzen und Einstellungen bis zum nächsten Besuch zu speichern. Auf andere Dateien auf Ihrem Endgerät kann nicht zugegriffen bzw. diese gelesen oder verändert werden.

Der Großteil der Cookies auf dieser Website sind sogenannte Session-Cookies. Diese werden bei Verlassen der Website automatisch gelöscht. Dauerhafte Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie im Browser selbst gelöscht werden. Sie dienen zur Wiedererkennung, wenn die Website neuerlich aufgerufen wird.

Zur Kontrolle der Cookies auf Ihrem Endgerät, können die Browser-Einstellungen so gewählt werden, dass Sie eine Benachrichtigung erhalten, sobald eine Website Cookies speichern möchte. Sie können Cookies auch löschen oder blockieren. Zu näheren Informationen dazu benutzen Sie bitte die Hilfefunktionen Ihres Browsers.

im.puls weist darauf hin, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies die Nutzung der Website beeinträchtigen und Sie an der vollständigen Nutzung der Website hindern könnte.

3. Rechte von Nutzern bzw. Kunden
3.1.
Nutzer und Kunden haben gegenüber im.puls im Bezug auf personenbezogene Daten insbesondere die Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

3.2. Darüber hinaus ist der Kunde zur Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde für Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at;) berechtigt.

3.3. Falls die Grundlage zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, kann diese jederzeit widerrufen werden. Auf die Zulässigkeit der Datenverarbeitung vor einem ausgesprochenen Widerruf hat dieser aber keine Auswirkungen.

WIDERSPRUCHSRECHT

Soweit die Grundlage zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf ein berechtigtes Interesse von im.puls gestützt wird, kann unter Angabe konkreter Gründe ein Widerspruch dagegen eingelegt werden. In diesem Fall wird die Sachlage von im.puls umgehend geprüft und abhängig vom Ergebnis dieser Prüfung die Verarbeitung angepasst bzw. eingestellt oder werden die Gründe für eine Fortsetzung der Verarbeitung mitgeteilt.

Werden personenbezogene Daten zur Betreibung von Direktwerbung verarbeitet, so hat der Nutzer und Kunde das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

4. Zweck der Datennutzung
4.1
im.puls verarbeitet die personenbezogenen Daten der Besucher und Kunden zur Zurverfügungstellung, Verbesserung und Weiterentwicklung der Website, zur Erstellung von Nutzungsstatistiken, zur Erkennung, Verhinderung und Untersuchung von Angriffen der Website sowie zur Beantwortung allfälliger Anfragen.

4.2 Zur Erfüllung der vertraglich übernommen Verpflichtungen, einschließlich vorvertraglicher und nachvertraglicher Verpflichtungen, verarbeitet im.puls die dafür erforderlichen personenbezogene Daten.

5. Übermittlung
5.1.
Erfordert die Erfüllung des Vertrages die Einschaltung bzw. Inanspruchnahme von externen Dienstleistern, bspw. eines Zustelldienstes oder eines Bank- oder Kreditkarteninstitutes, werden diese von im.puls sorgfältig ausgewählt, beauftragt und werden die dafür notwendigen Daten auch an diese externen Dienstleister, im absolut erforderlichen Umfang, übermittelt. Der externe Dienstleister darf die übermittelten Daten ausschließlich zur Erfüllung des konkreten Auftrages, bspw. für die Zustellung, verwenden und verpflichtet sich vertraglich gegenüber im.puls zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

5.2. Darüber hinaus anwendbare gesetzliche Anordnungen zur Übermittlung von Daten, wie beispielsweise an Gerichte oder Behörden, bleiben hiervon unberührt.

6. Verschlüsselung der Dateien
Für die Transportverschlüsselung der vom Kunden übermittelten Dateien wird HTTPS verwendet.

7. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten
7.1.
Die durch die Nutzung der Website verarbeiteten personenbezogenen Daten werden grundsätzlich für die Dauer von drei Monaten gespeichert. Es sei denn, ein festgestellter Angriff auf die Website erfordert eine längere Speicherdauer.

7.2. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden von im.puls so lange aufbewahrt, als dies für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen als auch gesetzlicher Anordnungen unbedingt erforderlich ist. Unumgänglich ist die Einhaltung der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist sowie der Verjährungsfrist allfälliger Rechtsansprüche.

7.3. In jedem Fall werden die personenbezogenen Daten eines registrierten Nutzers bzw. Kunden bis zur Auflösung des Kundenkontos im erforderlichen oder freiwillig angegebenen Ausmaß gespeichert.

8. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind das berechtigte Interesse von im.puls, die Einwilligung des Nutzers bzw. des Kunden sowie die Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung.

9. Newsletter
9.1.
Mit Ihrer Einwilligung können Sie den Newsletter von im.puls abonnieren, mit dem Sie über Produkte, Neuigkeiten und aktuelle Gesundheitsthemen von im.puls informiert werden. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

9.2. Die Anmeldung erfolgt durch das sog. double-opt-in-Verfahren. Das bedeutet, dass Sie nach Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse erhalten, in welcher Sie um Bestätigung gebeten werden, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wird die Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigt, werden die angegebenen Informationen gelöscht und es erfolgt keine Aufnahme in den Newsletterverteiler.

9.3. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

9.4. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters ist jederzeit widerrufbar. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an office@impulscare.at oder per Brief an im.puls care GmbH, Khevenhüllerstraße 38, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, erklären.

10. Nutzung von Google Analytics
10.1.
Wir benutzen für unser Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

10.2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

10.3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout und unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

10.4. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

10.5. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie Ihrer Einwilligung und unseren berechtigten Interessen. Unser berechtigtes Interesse ist die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

10.6. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

11. Einbindung von Google Maps
11.1.
Im.puls nutzt das Angebot von Google Maps. Dadurch ist es im.puls möglich, Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzuzeigen und ermöglicht Ihnen die komfortable Nutzung der Kartenfunktion.

11.2. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite der Website von im.puls aufgerufen haben. Zudem werden die unter Punkt 1.2. und Punkt 2. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf der Website von im.puls zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

11.3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

12. Verwendung von Facebook Social Plugins
12.1.
Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken, beispielsweise der Facebook-Blocker des Anbieters Webgraph, der unter http://webgraph.com/resources/facebookblocker/ beschafft werden kann. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

12.2. Im.puls nutzt das Angebot von facebook. Dadurch ist es im.puls möglich, Ihnen aktuelle und interaktive Kommunikation (Informationen zu Vorträgen, Informationen zu Angeboten ect.) zu bieten direkt in der Website anzuzeigen und ermöglicht Ihnen die komfortable Nutzung der Kartenfunktion.

12.3. Im.puls nutzt facebook auch auf Grundlage berechtigter betrieblicher Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).
Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.
Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

13. Kontaktinformationen
Bei allfälligen Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte per Brief (Khevenhüllerstraße 38, 9020 Klagenfurt am Wörthersee) oder per E-Mail (office@impulscare.at) an die im.puls care GmbH (Herr Dr. med. Manuel Treven).

 

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018