„Wir sind weiterhin für Sie da“ – Heilmassage, Physiotherapie, Osteopathie

 

Julia Albrecht, BSc0660 73 94 900julia.albrecht@impulspraxis.at
Ute Hellich-Thausing, MSc0650 70 39 416ute.hellich-thausing@impulspraxis.at
Markus Messner0650 283 55 33markus.messner@impulspraxis.at
Elke Mönnich, MAS0699 10 68 77 47elke.moennich@impulspraxis.at
Patrick Quantschnig0660 813 1452patrick.quantschnig@impulspraxis.at
Brigitte Schatzmayr0699 190 510 16brigitte.schatzmayr@impulspraxis.at
Andreas Vejnik, MSc0664 10 08 008andreas.vejnik@impulspraxis.at

In den letzten Wochen haben sich die Ereignisse überschlagen. Das Ausmaß der Folgen für unseren Alltag hat die meisten von uns überrascht und unvorbereitet getroffen. Entsprechend der behördlichen Vorgaben wurde auch von uns Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten die Arbeitsweise an die neue Situation angepasst. Diese spezielle Situation erfordert sehr spezielle Maßnahmen. Wir stehen Ihnen für akute Anliegen weiterhin persönlich zur Verfügung. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir aufgrund der Situation zu Ihrem und unserem eigenen Schutz nur noch mit Schutzmaßnahmen, zum Beispiel Atemschutzmasken, arbeiten können. Die Einhaltung der etablierten hohen hygienischen Standards bietet größtmögliche Sicherheit in der Therapie.

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Empfehlungen, können Sie uns auch gerne telefonisch oder per Mail kontaktieren. Sollten Sie ein akutes Anliegen haben, können Sie sich direkt an uns wenden. Bei dringender, medizinischer Indikation stehen neben Physiotherapie und Osteopathie auch die Angebote der Heilmassage zur Verfügung.

Im Volksmund spiegelt sich das Wissen, dass Anspannung und Sorgen sich auf unsere körperliche Gesundheit auswirken, wider. Wir beißen die Zähne zusammen, wenn wir Schwieriges bewältigen müssen und unsere Sorgen lasten uns schwer auf unseren Schultern. Gemeinsam schaffen wir das.

2 Tipps für den Alltag

  • Gähnen Sie bewusst und herzhaft. Die Kiefer und Kehlkopfmuskulatur wird gedehnt und gelockert. Die Atmung wird vertieft und alle Lungenabschnitte werden gut belüftet.
  • Machen Sie es wie die Katzen. Wenn Sie länger gesessen sind, strecken und recken Sie sich genüsslich bevor Sie Ihre Arbeit aufnehmen. Erst die Arme, dann auch die Beine. Machen Sie einen Buckel und strecken Sie die Wirbelsäule wieder durch. Neigen Sie sich zur Seite – einmal nach links, einmal nach rechts.

Für Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihr Therapeuten-Team der im.puls praxis

Kontakt: im.puls praxis Klagenfurt
Khevenhüller Straße 38, A-9020 Klagenfurt
Telefon: +43 463 56117
E-Mail: office@impulspraxis.at